Zu Produktinformationen springen
Angebot!!
  • PZN: 09647424
  • Hersteller: WELEDA AG

Infludoron® Streukügelchen

€11,50 EUR
€8,12 EUR
 pro 
inkl. MwSt.
Versand wird beim Checkout berechnet
Verfügbar!
Noch €59,00 Bestellwert bis Gratis Versand

sicher & schnell bestellen

Schneller & zuverlässiger Versand mit DHL

Größe

Beschreibung

Infludoron® Streukügelchen
Bei Erkältung und grippalem Infekt

  • Lindert typische Erkältungssymptome
  • Für die ganze Familie ab dem Säuglingsalter
  • Stärkt die Selbstheilungskräfte
  • Wirkt bereits bei den ersten Anzeichen einer Erkältung

Wirkstoffe

  • 1 mg Aconitum napellus D1
  • 5 mg Eucalyptus globulus Urtinktur
  • 4 mg Eupatorium perfoliatum D1
  • 6 mg Bryonia D1
  • 1 mg Schoenocaulon officinale Urtinktur
  • 10 mg Ferrum phosphoricum D6

Hilfsstoffe

  • Saccharose

Wirksam bei den ersten Anzeichen und in allen Phasen einer Erkältung.
Das Arzneimittel Infludoron® aus dem Traditionsunternehmen Weleda dient der Anwendung bei grippalen Infekten und fieberhaften Erkältungskrankheiten. Das Weleda 6-fach Kombinationspräparat enthält Auszüge aus fünf Heilpflanzen und Ferrum phosphoricum. Die Zusammensetzung ist so gewählt, dass die typischen Erkältungssymptome vom Schnupfen bis zum Husten sowie Fieber wirksam behandelt werden können. Infludoron® Streukügelchen eignen sich für die ganze Familie ab dem Säuglingsalter.

Wenn Sie Infludoron® bei den ersten Erkältungsbeschwerden einnehmen, können Sie den Ausbruch der Erkrankung häufig noch verhindern oder abmildern. Ist die Erkältung da, unterstützt die Weleda-6-fach-Kombination aus Eisenhut, Zaunrübe, Eucalyptus, Wasserdost, Sabadilla und Eisenphosphat die Selbstheilungskräfte und mindert die Symptome.

6-fach Wirkstoffkombination für jede Phase einer Erkältung

  • Eisenhut (Aconitum): Bewirkt Linderung bei Fieber und erkältungsbedingten Kopf- und Gliederschmerzen
  • Eukalyptus: Wirkt sich entspannend auf die Atemwege aus und erleichtert die Nasenatmung bei Schnupfen
  • Wasserdost (Eupatorium): Löst festsitzenden Schleim bei Schnupfen und Husten.
  • Zaunrübe (Bryonia): Wirkt schleimhautabschwellend in den Atemwegen.
  • Läusesamen (Sabadilla): Mindert Fließschnupfen und tonisiert die Gefäße.
  • Eisenphosphat (Ferrum phosphoricum): Unterstützt die Selbstheilungskräfte und reguliert den Wärmeorganismus.

Wie verläuft eine Erkältung?
Bei ersten Anzeichen, wie Kratzen oder Schmerzen im Hals, verstopfter oder laufender Nase, Müdigkeit und begleitenden Kopf- und Gliederschmerzen ist Aufmerksamkeit geboten. Diese Symptome deuten zumeist auf eine beginnende Erkältung hin. Dauer und Verlauf einer Erkältung sind sehr individuell. Auch die Beschwerden im Rahmen einer Erkältung variieren. Oft sind die oberen Atemwege durch die meist von Viren ausgelöste Erkrankung betroffen: Husten, Schnupfen, Halsschmerzen oder Heiserkeit sind die Folge, aber auch erkältungsbedingte Kopf- und Gliederschmerzen können auftreten. Zudem kann eine Erkältung mit bzw. ohne Fieber verlaufen. In der Regel sollten die Beschwerden nach einer Woche besser und nach gut zwei Wochen praktisch verschwunden sein. Kommt es zu Komplikationen, verlängert sich die Genesungsphase deutlich und eine ärztliche Abklärung ist erforderlich. Infludoron® Streukügelchen können in jeder Phase einer Erkältung verwendet werden.

Erkältet – So unterstützen Sie ihren Körper bei der Genesung
1. Ausreichend trinken: Wer fiebert, schwitzt oft auch vermehrt. Ihr Körper benötigt jetzt vermehrt Flüssigkeit. Darüber hinaus erleichtert die Flüssigkeitszufuhr das Verflüssigen von Sekreten und somit ihren Auswurf.
2. Warme Füße: Bei einer Erkältung ist unser Wärmehaushalt aus dem Rhythmus gekommen. Warme Socken oder ein warmes Fußbad tuen uns jetzt besonders gut.
3. Heizungsluft trocknet die Schleimhäute aus: Regelmässiges Lüften oder auch ein Luftbefeuchter sorgen für ein angenehmes Raumklima. Auch eine Dampfinhalation hilft beim Befeuchten gereizter Schleimhäute.
4. Essen Sie jetzt vor allem leicht verdauliche und bekömmliche Kost wie Obst, Gemüse und Kohlenhydrate.
5. Bei Fieber sollte Bettruhe eingehalten werden. Dauert das Fieber länger als 3 Tage an und übersteigt es 39 °C, sollte ein Arzt aufgesucht werden.

Weleda Pflanzenkunde: Der blaue Eisenhut
Der Blaue Eisenhut gehört zur Familie der Hahnenfußgewächse. Er wächst vor allem in den Bergregionen West- und Mitteleuropas. Am schönsten entwickeln sich die Blütenstauden in der vollen und intensiven Sonne höherer Lagen. Aber Achtung: Sein liebliches Äußeres lässt nicht unbedingt darauf schließen, dass er hochgiftig ist. Aber pharmazeutisch richtig verarbeitet wird er eine wirksame Heilpflanze für die Weleda® Arzneimittel.

Eine ihrer wichtigsten Indikationen hat der blaue Eisenhut bei Erkältungskrankheiten. In potenzierter Form wirkt er bei fieberhaften Erkältungskrankheiten und lindert dabei auftretende Kopf- und Gliederschmerzen.

Hinweis:
Bei Fieber, das länger als 3 Tage besteht oder über 39 °C ansteigt, sowie bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden sollte ein Arzt aufgesucht werden, da es sich um Erkrankungen handeln kann, die einer ärztlichen Abklärung bedürfen.

Anwendung und Dosierung
Soweit nicht anders verordnet, gilt folgende Dosierung:

• Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren alle 1-2 Stunden 15 Streukügelchen,
• Kinder von 6-11 Jahren alle 1-2 Stunden 8-10 Streukügelchen,
• Kinder von 1-5 Jahren 3-4-mal täglich 5-10 Streukügelchen,
• Säuglinge im 1. Lebensjahr 3-4-mal täglich 3-5 Streukügelchen.

Die Streukügelchen im Mund zergehen lassen. Bei Säuglingen können Sie die Streukügelchen vorher in etwas Wasser auflösen.

Dauer der Anwendung
Die Behandlung einer akuten Erkrankung sollte nach 2 Wochen abgeschlossen sein. Tritt innerhalb von 2 Tagen keine Besserung ein, sollte ein Arzt aufgesucht werden.

Wenn Sie die Einnahme von Infludoron® vergessen haben:
Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.

Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich bei der Anwendung dieses Arzneimittels nicht ganz sicher sind.

Aufbewahrungsbedingungen
Nicht über 30°C lagern

Schwangerschaft & Stillzeit
Fragen Sie vor der Einnahme von allen Arzneimitteln während der Schwangerschaft und in der Stillzeit Ihren Arzt oder Apotheker um Rat

Warnhinweis
Enthält Sucrose (Saccharose), bitte Packungsbeilage beachten.

Anwendungsgebiete:
Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Grippale Infekte und fieberhafte Erkältungskrankheiten.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Zusammensetzung
In 10 g Streukügelchen sind verarbeitet: Wirkstoffe: Aconitum napellus Dil. D1 0,01 g / Bryonia Dil. D1 0,06 g / Eucalyptus Ø 0,05 g / Eupatorium perfoliatum Dil. D1 0,04 g / Ferrum phosphoricum Dil. D6 0,1 g / Sabadilla Ø 0,01 g.

Pflichttext

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!
Vollständige Details anzeigen

Infludoron® Streukügelchen

kürzlich angesehene Produkte

Schnelle Lieferung

Bestellungen werden in 1-3 Werktagen zugestellt. Der Durchschnitt ist 1 Werktag.

Qualität

Alle unsere Medikamente wurden vorher in einer deutschen stationären Apotheke von pharmazeutischem Personal geprüft!